20.03.2012

[Sportchallenge] Woche 3 + 4 Bilanz

Narf.. Lernen. Irgendwie blockiert mich der Gedanke "Ich muss lernen!!! Argh!!!111elf" für andere Aktivitäten und geht dummerweise auch mit gesteigertem Futtern einher. Echt doof. Muss ich ändern.

Die Ergebnisse für meine Sportwochen 3 und 4 sind dementsprechend nicht glorreich.
Mo: 5.3.: 15 min Crossi, 50 min Krafttraining
Di: 6.3. kein Sport
Mi: 7.3. kein Sport
Do: 8.3. 20 min laufen morgens :)
Fr: 9.3. 25 min laufen, längere Strecke
Sa: kein Sport
So: 15 min. Dehnen und leichte Übungen
Ergibt: 125 min. Sport

Woche 4: 12.3.-18.3.
Mo: 15 min Laufband, 30 min Krafttraining
Di: kein Sport
Mi: 20 min Crosstrainer, 45 min. Krafttraining
Do: kein Sport
Fr: kein Sport
Sa: kein Sport
So: kein Sport
Ergibt: 110 min. Sport

Tja, bin ich nicht stolz drauf, ist steigerbar ;) Wie liefs bzw. läufts bei euch mit dem Sport? Liebstes Hobby, Mittel zum Zweck oder totales Desinteresse? Ich pendel mich irgendwo dazwischen ein. Im Grunde meines Herzens bin ich ein Couch-Potato, dass noch lernen muss, dass Sport was tolles ist =)

Kommentare:

  1. Yoga mache ich total gerne :) Habe von meinem Freund auch eine DVD ("Yoga everyday") bekommen, da sind immer 15 Minuten-Programme drauf. Ansonsten gehe ich jeden Dienstag mit einer Freundin ins Aerobic (das macht echt Laune!) und will kommenden Sonntag mit dem Walken anfangen, ich beneide die Jogger, die so leichtfüßig an mir vorbeitraben, wenn ich mit dem Hund draußen bin ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Emma, ich will auch demnächst mal in die Welt der Yogis eintauchen. Plane mit einer Freundin ein paar Studios in Wien auszuprobieren, werd dann hier drüber berichten :)
      Beim Walken haben mich immer die Stöcker abgeschreckt irgendwie - machst du das damit oder ohne?
      Hehe zu der leichtfüßigen Kategorie gehör ich (noch nicht) aber kann ja noch werden =)

      Löschen
  2. mir geht's auch so *gg* ich komm' irgendwie nicht mehr so recht dazu, weil ich so oft rausgehe und spaziergänge mache, und wenn ich dann nach hause komme, kann ich mich mehr so recht aufraffen, noch irgendwas anderes zu machen. aber ich will das noch mehr steigern und mehr zeit für meine fitnessübungen einbauen. jetzt bloss nicht aufgeben! *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey cucuracha,
      hauptsache irgendwie aktiv sein, denk ich. Kannst zb auch beim Zähneputzen immer ein paar Dehnübungen machen, dann wirds schnell zur Gewohnheit. Es geht überhaut leichter, wenn man eine neue Gewohnheit mit einer alten verknüpft, hab ich mal irgendwo aufgeschnappt =) Ich probier das auch noch aus. Tschakka und dranbleiben :D

      Löschen
  3. ich versuch's :D ich will noch zur sportskanone werden *lach*

    so kleine übungen in den alltag einbauen, das mache ich eh öfters, auch so muskelspannungsübungen kann man überall machen, das bringt sicher auch ein wenig... toll ist, wenn das dann automatish passiert, dieser bewegungsdrang. da muss ich noch mehr dran arbeiten ;)

    AntwortenLöschen